Datenschutzhinweise

Stand 21.03.2019

 

Im Folgenden informiere ich über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung meiner Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Nutzerverhalten.

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist Matthias Leiber (siehe Impressum).

I. Verarbeitung personenbezogener Daten

1. bei Besuch meiner Website

Server-Log-Dateien

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich mir keine Anfrage mittels des Kontaktformulars schicken oder mir anderweitig Informationen übermitteln, werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server meiner Website gesendet. Dabei werden die folgenden Daten erhoben, die technisch erforderlich sind, um Ihnen meine Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DS-GVO):

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (Name und URL der abgerufenen Datei)
  • Zugriffsstatus/http-Statuscode
  • Jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt (Referrer-URL)
  • Verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem sowie der Name Ihres Access-Providers,
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

2. bei Besuch meiner Facebook-Seite

Zusätzlich zu meiner Webseite biete ich Ihnen die Möglichkeit, über die Internetplattform Facebook Informationen über meine aktuellen Angebote und Dienstleistungen zu erfahren oder mit mir und anderen Nutzern zu interagieren, sodass ich meine Angebote und Dienstleistungen stets verbessern und für Sie interessanter ausgestalten kann. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Der Anbieter Facebook Ireland Limited. („Facebook“), 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland stellt mir als Seiten-Administrator zusammengefasste statistische Daten zur Verfügung, die mir Aufschluss darüber geben, wie Sie als Seiten-Nutzer auf meiner Seite interagieren (sog. Seiten-Insights). Nähere Informationen hierzu finden Sie unter folgendem Link: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch Facebook erhalten Sie in der Facebook-Datenschutzrichtlinie unter https://www.facebook.com/about/privacy/update.

 

3. bei Kontaktaufnahme mit mir

Wenn Sie mit mir in Kontakt treten (z. B. per E-Mail), verarbeite ich Ihre Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für gegebenenfalls anfallende Anschlussfragen. Die Datenerhebung erfolgt aufgrund meines berechtigten Interesses, mit Ihnen auf Basis Ihrer Anfrage in Kontakt treten zu können. Anspruchsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. 

Erfolgt die Datenverarbeitung zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, bzw., wenn Sie bereits Kunde sind, zur Durchführung des Vertrages, ist Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

Nutzung des Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art biete ich Ihnen auch die Möglichkeit, mit mir über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit ich weiß, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit mir erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht.

 

4. bei Erfüllung meiner vertraglichen und gesetzlichen Pflichten

Ich verarbeite personenbezogene Daten, die ich zur Erfüllung meiner vertraglichen Pflichten benötige, etwa Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, In-Anspruch-genommene Dienstleistungen, Rechnungs- und Zahlungsdaten. Die Erhebung dieser Daten ist für den Vertragsschluss erforderlich. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

Darüber hinaus verarbeite ich Daten, soweit ich hierzu nach gesetzlichen Vorgaben und Anforderungen (z. B. nach Handels- und Steuerrecht) berechtigt oder verpflichtet bin (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO).

 

II. Quellen und Weitergabe von personenbezogenen Daten

 

1. Quellen

Ich verarbeite personenbezogene Daten, die ich im Rahmen des Vertragsverhältnisses oder der Anbahnung eines solchen bzw. Ihre Kontaktaufnahme von Ihnen selbst oder aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Ihr Internetauftritt) erhalte.

 

2. Weitergabe personenbezogener Daten

Ich gebe Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn gesetzliche Bestimmungen dies erlauben oder gebieten, Sie eingewilligt haben oder ich zur Erteilung einer Auskunft befugt bin. Hierzu gehören sowohl öffentliche Stellen und Institutionen wie Polizei, Staatsanwaltschaft, Aufsichtsbehörden, als auch andere Unternehmen wie Banken/Kreditinstitute, Inkasso- und Versandunternehmen oder Steuerberater. Wenn und soweit ich Dritte im Rahmen der Erfüllung von Verträgen einschalte, erhalten diese personenbezogene Daten nur in dem Umfang, in welchem die Übermittlung für die entsprechende Leistung erforderlich ist.

 

III. Datensicherheit

Ich unterhalte aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung des Schutzes personenbezogener Daten. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik jeweils angepasst.

 

IV. Löschfristen

Personenbezogene Daten werden von mir nur solange gespeichert, als es zur jeweiligen Zweckerreichung erforderlich ist, gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder die Daten zur Sicherung, Durchsetzung oder Abwehr von Forderungen und Ansprüchen durch mich erforderlich sind.

 

V. Ihre Rechte

Sie haben das Recht,

  • gemäß Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre von mir verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 16 DS-GVO die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei mir gespeicherten Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und ich die Daten nicht mehr benötige, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DS-GVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, in einem strukturieren, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber mir zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass ich die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen darf;
  • gemäß Art. 77 DS-GVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder meines Geschäftssitzes wenden und
  • im Falle einer Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrnehmung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO) gemäß Art. 21 DS-GVO der Verarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Im Fall des Widerspruchs habe ich jede weitere Verarbeitung Ihrer diesbezüglichen Daten zu unterlassen, es sei denn
    •  es liegen zwingende schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder
    • die erarbeitung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich.

Möchten Sie von einem der oben genannten Rechte Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@hundeschule-in-passau.de.

Für nähere Informationen verweise ich auf den vollständigen Text der DS-GVO, welcher im Internet unter https://dsgvo-gesetz.de/ verfügbar ist.

© 2017 - Hundeschule Drei Flüsse - Vier Pfoten | Impressum | Datenschutz