Über mich

Geboren wurde ich in Osnabrück (Niedersachsen) und bin dort auf dem Land aufgewachsen. Auf unserem Hof gab es neben unserer kleinen Münsterländer Hündin Charlotte (“Charlie” genannt) noch Pferde und Katzen, mit denen ich groß geworden bin.

  • Über mich

Schon als Kind war ich von Tieren fasziniert und meine Neugierde wurde durch Verwandte noch weiter bestärkt. Meine Cousine betreibt selbst auch eine Hundeschule und mein Patenonkel züchtet und bildet Jagdhunde aus. Das Interesse, mich intensiv und aktiv mit der Ausbildung von Hunden zu beschäftigen, kam aber erst später.

Zunächst kam ich nach Passau um hier zu studieren, doch nach kurzer Zeit verliebte ich mich in die Stadt, die Landschaft und die Leute, so dass ich langsam begann mich immer heimischer zu fühlen. Besonders die familiäre  Atmosphäre der Stadt, die dennoch so viel zu bieten hat, begeisterte mich von Anfang an. Hinzu kam, dass ich von Passau aus schnell im Bayrischen Wald oder in Österreich bin, wo sich viele attraktive Ziele für Tagesausflüge und zum Ausspannen direkt vor meiner Tür befinden.

Als dann der erste eigene Hund kam und wir gemeinsam begannen nach einer guten Hundeschule zu suchen, tauchten viele Fragen auf. Vor allem der grobe Ton und unfaire Umgang mit den Hunden in vielen Hundeschulen der Umgebung stand im Widerspruch zu unseren Vorstellungen vom Hund als Familienmitglied und “bester Freund des Menschen”. Nach dem Lesen verschiedener Literatur, ersten Gesprächen mit meiner Cousine und den ersten Unterrichtsstunden in Passau wurde mir klar, dass ich mehr wissen wollte, und ich begann eine Ausbildung in der Hundeschule “Dogs’ Choice”, die wir besuchten. Später folgten  Seminare und Weiterbildungen (u.a. bei Gerd Schreiber, Ute Blaschke-Berthold, Esther Follmann, Mirijam Aulbach, Amira Sultan)  sowie erste praktische Erfahrungen im Umgang mit Mensch und Hund. Seit 2014 begleitete ich den Unterricht in der Hundeschule “Dogs’ Choice” und gab auch eigene Unterrichtsstunden.

Ich hatte und habe das Glück, auf diesem Weg von unserer damaligen Trainerin unterstützt und gefördert zu werden, so dass ich sehr schnell einen tieferen Einblick in die Materie bekommen konnte.

Im Herbst 2016 folgte dann schließlich die Prüfung nach § 11 TierSchG als Hundetrainer und Ende des Jahres die Gründung der eigenen Hundeschule “Drei Flüsse – Vier Pfoten”.

© 2017 - Hundeschule Drei Flüsse - Vier Pfoten | Impressum | Datenschutz